.

Willkommen - auf unseren Portalseiten!

Der Schweizerische Pfadfinder-Philatelistenverein ist eine nicht kommerzielle Vereinigung von Philatelisten und Sammlern des Themenbereichs "Pfadfinder".

Der Schweizerische Pfadfinder-Philatelistenverein (SPPhV) ist Mitglied im Verband Schweizerischer Philatelistenvereine (VSPhV) und der International Federation of Scout & Guide Stamp Collecting Organizations (IFSCO).

Lesen sie hier mehr...

 Letzte Blogbeiträge

Fernauktionen

Übers Jahr verteilt werden zwischen 2 bis 3 Fernauktionen durchgeführt....

38. Welt-Pfadfinder/Innen Sammlertreffen 2019, Barcelona (E)

Wir laden Dich gerne zu einer neuen Ausgabe des Welt-Pfadfinder/innen Sammlertreffen ein, das vom Club Tejones de Españ...

Gedenktag - Sir Robert Stephenson Smyth Baden-Powell

8. Januar 2018 - Heute vor 77 Jahren, am 08. Januar 1941, verstarb im Alter von 84 Jahren in Nyeri, Kenia, der Gründer...

SPPhV auch bei YouTube

Der ein oder andere hat es vermutlich bereits gemerkt: Der Schweiz. Pfadfinder-Philatelistenverein (SPPhV) verfügt seit...

BuLa Story - Vorwort

Zukunft braucht Herkunft ...

Wenn sich jemand ans Werk machen sollte, eine Geschichte des Schweizerischen Pfadfinderbundes zu schreiben, so fände er eigentlich recht wenig Anlässe, anhand derer die Entwicklung unserer Bewegung aufgezeigt werden könnte. Dies ist eine Folge der föderalistischen Strukturen unseres Bundes, in welchem sich die Schwerpunkte der Tätigkeiten vor allem in den Kantonalverbänden und den angeschlossenen Abteilungen erkennen lassen.

BuLa Story - Vorwort

Pfadi EXPO / Ausstellung

Die Pfadi EXPO - Ausstellung während dem Bundeslager 2022 zeichnet die Entwicklung der Bewegung nach. Anhand von Schätzen aus Pfadi-Archiven, Bildern, Abzeichen, Briefmarken und Postkarten zum Thema Pfadfinder sowie der vergangenen neun Bundeslager von 1925 bis 2022 dokumentiert sie die über hundertjährige Geschichte.

Pfadi EXPO / Ausstellung

Zahlen zum Bundeslager 2022

Das Goms wird vom 23. Juli bis zum 6. August 2022 zur Zeltstadt. Die 30'000 BuLa-Teilnehmenden erleben ein vielfältige Lagerprogramm und erkunden das Goms. Über 5'000 freiwillige Helfende stehen im Einsatz. Das sind fast 10'000 mehr als bei der letzten Ausgabe. 300 Jugendliche reisen aus dem Ausland an.

Die Lagerleitung verfügt über ein Budget von 25 Millionen Franken. 50 Prozent machen die Lagerbeiträge aus, 25 Prozent Erträge aus Verkäufen auf dem Platz und Merchandising. Die restlichen 25 Prozent werden durch Sponsoring sowie Spenden generiert. Die Hauptpartnerinnen des BuLa sind die Migros Wallis, die Post und die Mobiliar.

Zahlen zum Bundeslager 2022

MICHEL der Katalog „Pfadfinder- Ganze Welt" - Ausgabe 2019

MICHEL der Katalog „Pfadfinder- Ganze Welt" - Ausgabe 2019

Claude Marchal und die Geschichte vom WSGCM

Claude Marchal und die Geschichte vom WSGCM